WHY DO
GERMANS
LOVE
THE BLUES?

planned release
autumn 2016

Die Deutschen haben den Blues – und wenn nicht schon seit Heine dann spätestens seit Hitler. Als Volk haben sie den Blues wie kaum ein anderes. Aber was genau verbindet die Deutschen mit dem Blues?

Der Film »Why Do Germans Love the Blues?« macht sich auf die Suche nach den historischen und gefühlten Verbindungen zwischen dem Kulturerbe der Afroamerikaner und dem deutschen Lebensgefühl. In einem Roadmovie unterwegs von Hamburg über Berlin und Eisenach nach Trossingen und dem „Village“ unweit der Alpenkette, machen sich die Musiker und Filmemacher TINO GONZALES, MICHAEL KLINKSIK und HUBL GREINER mit Kamera und Mikro auf die Reise.
Field-Recordings und Blues-Sessions zwischen Ackerwiesen und A 1, Interviews mit deutschen Blues-Musikern und deutsche Lebenswirklichkeiten wie das Holocaust Denkmal in Berlin oder lokales Fussballfieber. Der German Blues zwischen Goethe und Pegida, zwischen Alpenglühen, moralischer Erbschuldlast und dem deutschen Blues Archiv unterhalb der Wartburg.

Eine subjektive Momentaufnahme in 12 Takten. Meistens Off-Beat.


A film by TINO GONZALES•MICHAEL KLINKSIK•HUBL GREINER
All rights reserved. Unless otherwise indicated, all materials on these pages are copyrighted. No part of these pages, either text, audio, video or images may be used for any purpose other than personal use, unless explicit authorization by TINO GONZALES, MICHAEL KLINKSIK und HUBL GREINER. Therefore, reproduction, modification, storage in a retrieval system or retransmission, in any form or by any means, electronic, mechanical, or otherwise, for reasons other than personal use, is strictly prohibited without prior written permission. © 2016 Michael Klinksik D82319 Starnberg, Buchenweg 11, 08151/2680066